Carme BESCANSA (Universität des Baskenlandes)

Grabaketa data: 20/09/2017
Ikusia: 11 aldiz

Apokalyptische Alltagsmärchen und trotzige Hoffnungsbilder. Die Aktualität des Unheimlichen in K.Rögglas Nachtsendung und T. Moras Die Liebe unter Aliens (2016)


Eranskinak
Ez dago fitxategi atxikiturik

Serie bereko bideoak
Eröffnung
20/09/2017
Peter BLICKLE (Western Michigan University)
Heimat und das Unheimliche im 21. Jahrhundert (Plenarvortrag)
20/09/2017
Gesa SINGER (Georg-August-Universität Göttingen)
Die Vertreibung aus der Hölle – unheimliche Heimaträume bei Robert Menasse
20/09/2017
Natalia VILLAMIZAR (Universität Potsdam)
Deregulierte Konzeptionen und Darstellungen von Heimat bei Thomas Bernhard und Fernando Vallejo
20/09/2017
Fragestunde
Fragestunde
20/09/2017
Renata CORNEJO (J. E. Purkyně-Universität in Ústí nad Labem)
Warum das Kind in der Polenta kocht - Unheimliche Heimat(en) bei Aglaja Veteranyi
20/09/2017
Monika WĄSIK (Universität Łódź)
„Es ist hier nicht das Paradies. Leider.” Die Heimatkonstruktionen im zeitgenössischen schweizerischen Drama
20/09/2017
Fragestunde
22/09/2017
Godela WEISS-SUSSEX (University of London)
Ein ‘weiblicher’ Entwurf der Befreiung aus unheimlicher Heimat: Elisabeth Landaus Roman Der Holzweg (1918)
20/09/2017
Carme BESCANSA (Universität des Baskenlandes)
Apokalyptische Alltagsmärchen und trotzige Hoffnungsbilder. Die Aktualität des Unheimlichen in K.Rögglas Nachtsendung und T. Moras Die Liebe unter Aliens (2016)
20/09/2017